"Christlicher Glaube - eine Aufforderung zu politischem Handeln" 09.10.2019

Christliche Werte und Moral, sagt er, geben Orientierung im politischen Handeln, auch wenn demokratische Verhältnisse die Fähigkeit zum Kompromiss erfordern. Theo Waigel erzählt aus seiner politischen Lebenserfahrung und gibt auch Einblicke in konkrete Entscheidungsnöte. Es gehe immer darum, schreibt er in seinen Erinnerungen „Ehrlichkeit ist eine Währung“, die Zeichen der Zeit richtig zu deuten und den Menschen Identität und Stabilität zu geben. Das gelinge, indem man aufzeigt, was gut ist.

Zurück